Heilpraktiker Voraussetzungen für Tätigkeit - Praxis Mönchengladbach

Um als Heilpraktiker tätig werden zu können, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Diese erklären wir hier kurz.

Voraussetzungen für die Tätigkeit als Heilpraktiker

Um als Heilpraktiker oder Heilpraktiker für Psychotherapie tätig werden zu können, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein.

Diese Voraussetzungen sind wie folgt geregelt: 

 

Das Mindestalter, um als Heilpraktiker tätig zu werden, beträgt 25 Jahre. Da die Ausübung des Berufes einen gewissen Grad von Reife und Verantwortung erfordert, ist es nicht möglich, unter 25 Jahren die Heilpraktiker-Tätigkeit zu beginnen.

 

Die Zulassung zur Ausübung des Berufs wird nach Prüfung durch das zuständige Gesundheitsamt erteilt. Die Prüfung umfasst eine schriftliche Prüfung und eine mündliche Prüfung, in der Themen über Anatomie, Krankheiten- und Krankheitsbilder, Symptome, Differentialdiagnosen, aber auch Gesetze und Hygienevorschriften abgefragt werden.

 

Eine weitere Voraussetzung ist körperliche und geistige Gesundheit des zukünftigen Heilpraktikers. Deswegen muss ein ärztliches Attest erbracht werden, das die körperliche und geistige Gesundheit attestiert.

 

Ebenfalls muss ein polizeiliches Führungszeugnis vor Ablegung der Prüfung vorgelegt werden, das keine Straftaten oder sonstigen Verfehlungen aufweist. 

 

Als schulische Voraussetzung ist mindestens ein Hauptschulabschluss gefordert.

 

Was sagt Wikipedia zu den Heilpraktiker Voraussetzungen?

Die Heilpraktiker Voraussetzungen und weitere Informationen aus Wikipedia folgen.